Wie Sie Ihr Harzfass und Ihre FEP-Folie richtig reinigen

Filter the resin
(Use the cleaning kit to filter the excess resin.)

Wenn wir mit einem 3D-Drucker drucken, der eine Drucktechnologie auf Harzbasis verwendet, wie z. B. die Stereolithografie(SLA) oder eine digitale Lichtverarbeitung (DLP) Drucker, Die Reinigung des Harzbehälters/-tanks ist eine wichtige Wartungsaufgabe, die die Druckqualität gewährleistet und die Lebensdauer des Geräts verlängert. Harzbehälter können mit der Zeit durch Harzrückstände verschmutzen, und FEP-Folie kann bei längerem Gebrauch trüb werden oder sogar reißen. In diesem Leitfaden lernen wir die richtigen und effizienten Methoden zur Reinigung des Harzbehälters und der FEP-Folie in einem Harz-3D-Drucker kennen.

Reinigen des Harzbehälters und der FEP-Folie

In der Regel müssen Sie Ihre Harzwanne reinigen, wenn Sie das Harz wechseln oder ein Druckfehler auftritt. Andernfalls können ausgehärtete Teile oder Rückstände am Boden der Wanne Ihre FEP-Folie zerstören und die Druckqualität beim nächsten Druck beeinträchtigen.

Wenn Sie das restliche Harz in der Wanne länger als 3 Tage nicht verwenden, sollten Sie es richtig lagern, damit es beim nächsten Mal wieder verwendet werden kann, seit lichtempfindliche Harze reagiert leicht mit UV-Licht und Feuchtigkeit. Dies gilt insbesondere fürwater-washable resins, da sie eher dazu neigen, Feuchtigkeit zu absorbieren.

Bevor Sie mit den Wartungsarbeiten beginnen, sollten Sie eine Maske und Handschuhe tragen und das Harz in einem gut belüfteten Bereich verarbeiten. Ungehärtetes Harz ist eine giftige Chemikalie, die bei direktem Kontakt mit Ihrem Körper gesundheitsschädlich sein kann.

Methode 1: Schnelle Reinigung für Ihre Harzwanne und FEP-Folie

Clean the resin vat

Benötigte Werkzeuge:

  • Kunststoff- oder Silikonspachtel
  • Filter oder Trichter

Step 1: Stellen Sie die Belichtungszeit auf 20 Sekunden ein und lassen Sie eine dünne Harzschicht aushärten..

Step 2: Verwenden Sie einen Kunststoff- oder Silikonschaber, um das Stück ausgehärtetes Harz vorsichtig aus dem Behälter zu lösen..

Step 3: Filtern Sie das überschüssige Harz zur späteren Verwendung in den Originalbehälter zurück..

Diese Methode eignet sich für die schnelle Beseitigung von Verunreinigungen im Tank nach einem Druckfehler. Sie erfordert jedoch einen gewissen Harzverbrauch, da eine bestimmte Menge an Harz benötigt wird, um ein festes Harzstück zu erzeugen, das die Rückstände entfernt. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie keine metallischen oder scharfen Werkzeuge zum Abkratzen der Rückstände verwenden sollten, da dies sonst Ihre FEP-Folie ruinieren kann..

Sehen wir uns ein kurzes Video an, um zu erfahren, wie man den Harzbehälter einer Maschine schnell reinigen kann Anycubic Photon Mono X2 mit dieser Methode.

Wenn Ihr Drucker, wie der Anycubic Photon Mono M5s, verfügt über eine Taste mit automatischer Reinigungsfunktion, deren Funktionsweise wir uns einmal ansehen wollen.

Methode 2: Tiefenreinigung für Ihre Harzwanne & FEP-Folie

Clean the cloudy film

Benötigte Werkzeuge:

  • Filter or funnel
  • Isopropyl alcohol (≥95%)
  • Plastic or silicone scraper
  • Tissue paper or microfibre towels

Step 1: Herausfiltern von Verunreinigungen durch ein Trichter aus rostfreiem Stahl mit einem Sieb, und gießen Sie das übrig gebliebene Harz langsam in ein undurchsichtiges Gefäß, das verhindert, dass Licht das Harz vergilbt. Wenn Sie das Harz von Anycubic resin family, we offer multifunktionale Trichtermodelle das auf der Anycubic-Harzflasche befestigt werden kann, um zu verhindern, dass das Harz während des Filtervorgangs verschüttet wird.

Step 2: Verwenden Sie einen Kunststoff- oder Silikonschaber, um den größten Teil des Harzes vom Boden des Tanks zu entfernen.

Step 3: Wischen Sie Harzreste im Inneren des Behälters vorsichtig mit einem Papiertuch oder Mikrofasertuch ab, und vergessen Sie nicht, die Seiten und Ränder des Behälters sauber zu halten.

Step 4: Wenn eine kleine Menge ausgehärtetes Harz an der FEP-Folie klebt, sprühen Sie etwas IPA mit einer Konzentration von 95 % oder mehr auf und drücken Sie dann vorsichtig mit den Fingern auf die Unterseite der Folie. Das ausgehärtete Harz wird sich von der Folie lösen, so dass Sie es entfernen können. Wenn es zu fest sitzt, verwenden Sie einen Kunststoffschaber, um es von den Rändern zu entfernen.

Step 5: Tragen Sie eine kleine Menge IPA auf ein sauberes, weiches Tuch oder Seidenpapier auf und wischen Sie die Folie langsam ab, um den trüben oder beschlagenen Film zu entfernen.

Step 6: Untersuchen Sie den Tank und die FEP-Folie auf Beschädigungen. Überprüfen Sie Ihre FEP-Folie auf sichtbare Kratzer oder Risse, da dies die Haftung der Folie am Tank beeinträchtigen und zu Undichtigkeiten führen kann, so dass sie ggf. ersetzt werden muss.

Schauen wir uns ein Video an, um zu erfahren, wie Sie Ihren Bottich/Tank gründlich reinigen können.

Entsorgung der Harzabfälle

How to dispose waste resin

Die ordnungsgemäße Entsorgung von Harzabfällen ist entscheidend, um Umweltschäden und Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Tragen Sie Handschuhe und eine Maske, um nicht ausgehärtetes Harz aufzusammeln, einschließlich der oben erwähnten Reinigungswerkzeuge, da beim Reinigen des Behälters flüssiges Harz auf ihnen zurückbleiben kann. Legen Sie sie in einen Behälter und setzen Sie sie dem direkten Sonnenlicht aus, bis sie vollständig ausgehärtet sind. Wenn Sie ein professionelles Aushärtungsgerät haben wieAnycubic Wash & Cure 3 Plus Machine, Es spart Ihnen Zeit und Mühe, da das Harz in etwa 10 Minuten aushärtet. Nach dem Aushärten kann das Harz im Müll entsorgt werden, aber beachten Sie unbedingt die örtlichen Entsorgungsvorschriften.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.